Samstag, 30. April 2016

R.I.P.

Mit allen Sinnen
(gewidmet Monika Kafka)

Im Lufthauch
eines fernen Echos
höre ich deine Worte

Im Spiegelbild
eines Tautropfens
erkenne ich dein Lächeln

Im Sternenlicht
eines Zeitensprungs
ertaste ich deine Seele

In der Brandung
einer Meereswelle
rieche ich deine Kühle

In der Würze
eines Herbsttages
schmecke ich deinen Geist

In der Wärme
unseres Traumtuchs
spüre ich deine Nähe

Liebe Mo,
ich habe gesucht, aber ich finde einfach keine neuen Worte, meine Trauer zu beschreiben. Ich denke oft an dich. Wie gerne wäre ich weiter dein Schüler gewesen. Noch eine kleine Zeit lang. Ich hätte noch vieles von dir gelernt. Vielleicht würde ich heute sogar ein wenig besser verstehen, was Leben heißt. Aber so bin ich einfach nur traurig.

Dein Jorge D.R.

Monika Kafka, Schlüsselworte

Donnerstag, 28. April 2016

Gemeinsame Wege

Der Abend senkt sich auf
ein verschlungenes Leben.

Mein Blick wandert
von Stern zu Stern.

Bei jedem schaue ich,
was du geschrieben hast.

Die Worte sagen mir,
wer du gewesen bist.

Deine Lücken fülle ich
mit meiner Erinnerung.

Auf der Suche nach Heimat
altert mein Gedicht.

Aus der weiten Senke steigt
langsam die Morgensonne.

Ich öffne die Augen
und sehe dich lächeln.

© Jorge D.R. 2016

Samstag, 2. April 2016

insel im fluss

mit dir
mitten im fluss
noch einmal
der versuch
leben festzuhalten
ungesagtes
zwischen den zeilen
in worte fassen
glückstropfen zählen
mit dir
meiner insel
im fluss

© Jorge D.R. 2016