Freitag, 26. Juni 2009

Traumtuch



Zusammen haben
wir es im Frühling
gewoben.

Im Duft von Sommerblumen
kann es unsere Hitze
kühlen.

Unserer beider Herbstnacht
wird es den Sternen
schenken.

Und sollte die Kälte kommen,
wird es uns beide
wärmen.

Jorge D.R.

Kommentare:

  1. An so einem Traumtuch weben sehr viele mit. Göttin sei Dank!

    Liebe Grüße
    Helmut (Maier)

    AntwortenLöschen
  2. Da ist es ja dein Traumtuch

    traumhaft schön...seufz


    ich bin begeistert
    send dir eine Hnad voll Sternenstaub

    liebe Grüße vom Sterntalerchen

    AntwortenLöschen
  3. mehr kann man sich nicht wünschen ... bei einem wirklich sehr, sehr, sehr guten liebesgedicht sollte man sich immer wünschen, es wäre speziell für einen selbst geschrieben ... und genau das fühle und denke ich hier ... ein kleinod!


    alles liebe,

    isabella

    AntwortenLöschen