Sonntag, 22. Mai 2011

Ein Versprechen

für E.


Meereswind im Haar
wirst du den Horizont weiten
und mit den Wolken Kurs halten.

Meeresgeruch in der Nase
wirst du das Salz schmecken
und neue Melodien finden.

Meeresblau in den Augen
wirst du dich satt trinken
und andere Farben malen.

Meeresrauschen im Ohr
wirst du ein Echo hören
und verzauberte Worte lernen.

Meereslicht auf der Haut
wirst du die Sonne spüren
und wieder Teil des Lebens sein.


Jorge D.R.

Kommentare:

  1. Jorge, du Lieber, deine Gedanken klingen
    wie ein Versprechen. Mir ganz natürlichen Dingen zu einem neuen *Ich* finden - ja, ein guter Anfang dafür...

    Ich bewundere sehr deine Denkweise in so ganz einfacher Sprache, oh ja, ich mag das sehr!!!!

    Dir alles Liebe
    von Herzen, Rachel

    AntwortenLöschen
  2. Ist Man(n)/Frau nicht auch Teil des Lebens in meerfernen Zeiten?

    Gehören die windstillen, geruchsarmen, grau gefärbten, taubstummen Tage nicht auch zum Leben?

    Oder anders gefragt: Können wir nicht erst durch die von dir, lieber Jorge, umschriebenen dunklen Momente die hellen Zukunftsversprechen, annehmen?

    Was wohl sind "verzauberte" Worte? Sind es tröstende? Dann erfüllt sich dein Versprechen schon jetzt!

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese und ... träume.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Welch wunderbare Worte für Gefühle, die ich nur zu gut nachempfinden kann, denn sie sprechen von einer neuen positiven Bewegung.
    Liebe Grüße, lieber Jorge, ich war länger nicht auf dieser Seite und bin überrascht. Schön, dich wieder zu lesen.
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Gefühle ...

    Meeresblau in den Augen
    wirst du dich satt trinken
    und andere Farben malen.

    Das gefällt mir besonders gut.


    LG
    Bernd

    AntwortenLöschen
  6. wie wunderschön diese Worte sind
    danke ..

    AntwortenLöschen