Sonntag, 19. August 2012

In eigener Sache

Liebe LeserInnen,

wer auf meinem Blog schon gründlicher gestöbert hat, der weiß, dass ich noch ein ganz anderes Hobby habe, nämlich das Reisen. Wer von euch "meine Ergüsse" hier im Blog schon genauer gelesen hat, der ahnt, dass in meiner Brust zwei Seelen wohnen.

Bei "Traumtuch" wird es in Zukunft deutlich weniger zu lesen (und zu träumen) geben. Über die vielen Reaktionen habe ich mich immer sehr gefreut. Da ich mir wünsche, dass das so bleibt, drängt es mich, noch ein wenig mehr von mir, bzw. meinem Tun zu erzählen. Aber keine Angst, es wird kein "seelischer Striptease". Ich will euch nur auf unsere Reise-Homepage verweisen. Wie man dahin kommt?
Einfach hier klicken!.

Es gibt noch eine Neuerung. Hier bei "Traumtuch" habt ihr schon die eine oder andere Geschichte von mir gelesen. Die Mischung von Lyrik und Prosa hat mir selbst nie so recht gefallen. Deshalb habe ich mich entschlossen, einen neuen Blog aufzumachen, in dem ich Geschichten veröffentlichen werde - hauptsächlich Reiseerzählungen. Klar, dass der neue Blog "Wind und Weite" heißt. ***schmunzel*** Wo er steckt?

Einfach hier klicken!.

Herzliche Grüße
von Jorge D.R.


Buenos Aires, Argentina

Kommentare:

  1. Egal, wo du schreibst, was du schreibst - Hauptsache du schreibst!!
    Ich werde überall lesen und mich an deinen Gedanken freuen:-)

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  2. auch ich werde diese Reisen mit großem Interesse und vielen guten Gedanken für Euch Zwei begleiten ... alles Gute Ursa

    AntwortenLöschen