Samstag, 19. Januar 2013

Angst

Die Gedanken sind frei.
Die Gefühle sind frei.
Die Grenze ist immer die Angst.

Jorge D.R.

Kommentare:

  1. Sie hat auch ihr Gutes, lieber Jorge D.R.,
    ohne Grenzen können wir nicht sein.

    Ich wäre auch nicht in den Flieger gestiegen! ;-)
    ..grüßt Monika

    AntwortenLöschen
  2. ja, die Angst kann Gedanken, Gefühle, das Leben sehr einengen ... es stimmt nicht, dass Gedanken frei sind, wie das schöne alte Lied sagt ... leider.
    Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  3. Die Angst ist ein Selbstschutz und deshalb wichtig.
    Gedanken und Gefühle kann sie dennoch nicht vertreiben.

    Liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. ja, die grenze ist immer die angst ... vor den konsequenzen - bzw. die gedanken und gefühle auch in die tat umzusetzen!
    nachdenkliches kleines feines, lieber jorge.
    liebe grüße
    diana

    AntwortenLöschen
  5. ... Angst und Furcht sind zu unterscheiden ...
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen