Freitag, 28. August 2009

Schweigen

In der Weite
zerfließen Gedanken.
Tragen fort
von dem
was gestern war.

In der Leere
verbleichen Worte.
Spülen weg
aus dem
was heute ist.

In der Tiefe
wurzelt Hoffnung.
Erdet sich
zu dem
was bleiben wird.

In der Stille
wächst Heilung.
Vielleicht
sollten wir
weiter schweigen.


Jorge D.R.

Kommentare:

  1. Schweigen kann manchmal sehr heilsam sein. Doch ebenso das Schreiben und in Worte fassen der Welt um uns.
    Ich denke, lieber Jorge, das machst du ganz ganz schön!
    Da wünsche ich dir weiterhin viel von dieser kreativen Energie, die dich hier schreiben lässt! :-)

    ..grüßt dich Monika herzlich

    AntwortenLöschen
  2. Schweigen ist in manchen Momenten gut, aber auch reden, sich mitteilen und zuhören ist wichtig.

    Wie immer ist es das Mass, das entscheidet...

    Gruss ins Wochenende,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. ...In der Stille wächst Heilung...

    Wunderschön! Die Worte gehen mit meinen Gedanken.

    Herzlichen Dank für Deine lieben Worte an mich. Ich habe mich sehr gefreut und bin gern dem Link gefolgt. Ich werde auch noch direkt antworten.
    Bis dahin liebe Grüße in Deinen Sonntagabend
    vom wortmeer

    AntwortenLöschen