Mittwoch, 3. Oktober 2012

Begegnungen

Max Frisch, Tagebuch

Warum reisen wir?
Auch dies,
damit wir Menschen begegnen,
die nicht meinen,
dass sie uns kennen ein für allemal;
damit wir noch einmal erfahren,
was uns in diesem Leben möglich sei.

( Unter dem obigen Titel werde ich euch auch in Zukunft in loser Folge ein wenig von Menschen erzählen, auf die ich in der Literatur, der Musik, der Malerei, der Fotografie, beim Reisen, in den Weiten des Netzes oder im wirklichen Leben gestoßen bin. )

Kommentare:

  1. Recht hat er, der Frisch!
    Reisebegenungen sind spontan und uns klebt nicht so ganz viel an. Etwas jedoch schon - das Vorurteil. Das kommt doch immer wieder auch durch, wenn man seine Nationalität bekannt gibt. Das könnte bei euch allerdings auch anders sein, weil ihr anders unterwegs seid.

    ..grüßt Monika

    AntwortenLöschen
  2. tjaja, der herr frisch ...
    ... wie wahr, wie schön, lieber jorge!
    sind wir nicht irgendwie immer reisende ... :)
    sei lieb gegrüßt,
    diana

    AntwortenLöschen
  3. das wird bestimmt unterhaltsam :-)

    LiebeGrüße
    Barbara

    AntwortenLöschen