Montag, 8. Oktober 2012

nachtflug

vergebliche tränen
versiegen
in vergänglichkeit

verlorene lieder
verklingen
in einsamkeit

verschriebene worte
verblassen
in erinnerung

im nachtflug
auf dem weg
zu dir

Jorge D.R.

Kommentare:

  1. Punktlandung.
    Ich bin hier, wenn du es willst.
    Und auch sonst immer mal.

    Und ich habe auf deine Frage spontan eine Antwort gewusst. Habe ich jetzt etwas gewonnen?

    Ach ja, ein kalter Morgen mit einem schönen Gedicht.

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön, jorge!

    hach ...

    nur gutes für dich,
    monika

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder bewundere ich deine poetische Ader, lieber Jorge, wenn du die Facetten der Liebe beschreibst.

    Einen lieben Gruß zu euch!

    AntwortenLöschen
  4. im Nachtflug auf dem Weg zu Neuem,
    die Erinnerung bleibt,
    nichts wird sie je löschen,
    denn sie ist groß und unendlich stark

    Wundervolle poetische Verarbeitung
    Einen lieben Gruß zu Dir

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar rund, lieber Jorge D.R.!

    ..grüßt dich Monika

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Jörg,

    feine, zärtlich, zart gedacht, durchwebt mit vielen Gedanken, in wenigen Worten gebracht...

    herzlichst,
    Rachel

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Jorge,

    auf dem Nachtflug verliert manche Sehnsucht ihren Schmerz, weil unterwegs die Träume auf sie warten.

    Liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  8. einfach nur schön, zart ... ja!
    liebe grüße zu dir,
    diana

    AntwortenLöschen
  9. traurig, sehnend, wehmütig und doch ist ein warmes licht am ende des weg ... hach, ja .... das ist einfach wundervoll lieber jorge.

    nachtgrüße für dich,
    isabella

    AntwortenLöschen