Dienstag, 26. Juni 2012

Jubiläum ... Nostalgie ... Jubiläum

Nostalgie leitet sich ab von den griechischen Wörtern νόστος, nóstos (Rückkehr, Heimkehr) und άλγος, álgos (Schmerz).  So lese ich es bei Wikipedia.
Das Wort álgos ist mir noch gegenwärtig, den Begriff nóstos habe ich vergessen wie die meisten anderen Wörter auch.  Was habe ich Griechisch gehasst damals auf dem altsprachlichen Gymnasium.  Zum Glück gab es noch die Mathematik und die Naturwissenschaften!

Die Gefühle für das Fach Deutsch befanden sich in einem ständigen Auf und Ab.  Meine Entscheidung für das Ingenieurstudium betrachte ich daher auch im Nachhinein als richtig.  Doch losgelassen hat mich meine Muttersprache nie.  Ganz gleich, ob ein wichtiges Referat anstand oder ich nur die Festrede halten musste - die Lust am Formulieren ( und Fabulieren ) war mir neben dem Inhaltlichen immer wichtig.

Am 26. Juni 2009 begann dann mein Bloggerleben.  Ich traute mich mit dem Gedicht "Traumtuch" an die Öffentlichkeit und nannte auch meinen Blog gleich so.  Nachdem ich soeben eine einstündige "Nabelschau" durch die letzten drei Jahre hinter mir habe, kann ich sagen, dass es mir immer viel Spaß gemacht hat - das Schreiben genauso wie das Lesen bei anderen.  Meine Zuwendung zur Poesie empfinde ich insofern als nóstos (Rückkehr, Heimkehr).  álgos (Schmerz) war keiner dabei.  Im Gegenteil - ich freue mich auf weitere zahlreiche Mußestunden in trautem Tête-à-tête  mit der Sprache und mit allen Liebhabern der Poesie.

Zum Schluss ein ganz dickes Dankeschön an alle regelmäßigen Leserinnen und Leser für eure Treue. Und natürlich freue ich mich auch über die, die nur ab und zu mal bei mir vorbeischauen. Schön, dass ihr euch "bei mir zu Hause" wohl fühlt.

Herzliche Grüße
Jorge D.R.

Kommentare:

  1. glückwunsch, glückwunsch, glückwunsch!

    ein wunderbares haus hast du hier geschaffen für alle freunde der poesie!

    lg
    monika

    AntwortenLöschen
  2. ein grosses dankeschön und herzliche grüsse an dich.

    marianne, die immer wieder und sehr gern bei dir liest

    AntwortenLöschen
  3. Ein feines Resümee, lieber Jörg, mit Tiefgang..

    ach, noch etwas, ich bin gern hier - immer wieder :-)

    ein Lächeln dir
    von der Rachel

    AntwortenLöschen
  4. geht mir ebenso.....es ist mir eine Ehre dir hier begegnet zu sein

    Danke dafür lieber Jorge

    Sternenstaub für dich

    Sterntalerchen

    AntwortenLöschen
  5. Schon drei Jahre, na dann hat dein Blog ja das Trotzalter schon hinter sich. ;-)

    Ich freue mich auf mehr Traumtuch! Weiter so!

    ..gratuliert Monika herzlich

    AntwortenLöschen
  6. wir können auf keinen einzigen Mann, der zur Poesie zurückkehrt, verzichten ;o) vor allem nicht, wenn er Traumtücher zum Füßewärmen häckelt.

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Herzliche Gratulation zu drei Jahren Blogpoesie und Abenteuern und Geschichten und vielem mehr!
    Und jede Menge Glück für die kommenden Jahre des Fortfahrens und Heimkommens möglichst ohne Schmerz.

    Mit lieben Grüssen,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch. Du bist eine Bereicherung für mich.

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch! Hab Dich über's Geschichten Schreiben kennengelernt - würde ich gern wieder machen :) Interesse?

    Alles Gute für x mal die nächsten 3 Jahre :)

    Alles Liebe
    Eva :)

    AntwortenLöschen