Sonntag, 30. Oktober 2011

Augenblicke in Amerika

Meine Tochter
Oklahoma ist -wenn ich recht informiert bin- der ärmste US-Staat. Das Land im
mittleren Westen ist endlos und trostlos. Bis hierher hat man die Indianer damals aus dem schönen Florida vertrieben. So viele sind auf diesem Trail of Tears gestorben. Für die Interstate muss man Maut bezahlen. Ich lerne ein neues Wort - Toll Turnpike. Immer wieder donnern die riesigen Lastwagen an mir vorbei, die in Amerika genau so schnell wie die Autos fahren dürfen. Unglaublich, wie groß und wie flach dieses Land ist. Der heiße Südwind vom Gulf of Mexico treibt unseren schweren Wagen immer wieder zur Seite. Die Wasserflasche ist leer. Mein Tagestief ist erreicht. Die Windgeneratoren am Horizont zu zählen, bringt keine Abwechslung. Es sind zu viele. Da überholt mich eine Monster-Truck. Da er nur wenig schneller ist als ich, habe ich Zeit, die Aufschrift zu lesen: "My daughter is a Marine - What's your son?"


Jorge D.R.


Unter dem obigen Titel werde ich euch auch in Zukunft ein paar Geschichten erzählen. Randnotizen. Momentaufnahmen aus einem großartigen und zugleich widersprüchlichem Land. Nichts von großer Politik. Kleine Geschichten, aufgelesen vom Straßenrand oder im Starbucks Café. Sie passen nicht zusammen, sind so widersprüchlich wie das Land. Man ist versucht die falschen Schlüsse zu ziehen. Vielleicht sollte man gar keine mehr ziehen. Denn wenn man als Deutscher durch dieses Land reist, ist man immer wieder verblüfft oder beeindruckt, verstört oder begeistert.



Kommentare:

  1. ja das land der unbegrenzten möglichkeiten hat auch unbegrenzte unmöglichkeiten, an die man sich als deutscher nur schwer gewöhnen kann

    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Jorge,
    ich war noch nie in Amerika und werde wohl auch nie dorthin kommen. Deshalb lese ich gern deine Erlebnisse und Geschichten. Wenigstens auf diese Art bekomme ich einen kleinen Einblick. Du schreibst und beschreibst alles so interessant, es macht Spass dich zu lesen.
    Liebe Grüße in den anderen Kontinent von
    Gerti

    AntwortenLöschen