Mittwoch, 4. August 2010

Manchmal wünsche ich mir

durch Felder und Wiesen zu laufen
stundenlang
ohne Uhr ohne Ziel
ohne euch
nur mit mir
mit meinen Gedanken
meinem vernachlässigten Innenleben.

Manchmal wünsche ich mir
auszubrechen
aus der Enge
aus der Vielzahl der Pflichten
für ein paar Stunden.

Manchmal wünsche ich mir
gegen den Wind zu laufen
seine Frische und Freiheit zu spüren
und in der Sonne auszuruhen
ihre Kraft und Wärme aufzunehmen.

Manchmal wünsche ich mir
ein Stückchen Freiheit
für wenige Stunden.

Ich käme zurück
mit vollen Händen
mit Sonne und Wind
den Arm voller Blumen
für euch.


Von Anne Steinwart aus 'Wer hat schon Flügel',
als Trost für die beste Tochter der Welt,
weil ich selbst es dir nicht besser sagen könnte,
wie gut ich dich verstehe.


Jorge D.R.

Kommentare:

  1. Oft wünsche ich mir
    wild
    dem Storch gleich
    das Meer unter mir
    gleiten zu lassen.

    Oft wünsche ich mir
    diese globale Welt zu verkleinern
    das Wesentliche in mir
    gleichzeitig greifen zu können
    die theoretischen Möglichkeiten
    auf das Wirkbare zu beschränken.

    Denn das Glück
    das in der Ferne gesucht und gefunden wird
    baut viele Brücken
    aber fliegen kann es nicht
    wie der Storch
    dem Nest entgegen.

    AntwortenLöschen
  2. Feine Worte von Anne hast du ausgesucht. In meinem Bücherregal steht auch eines ihrer Werke.

    Für die beste Tochter mein Wunsch:
    Sich immer wieder Zeiten dieser Freiheit zu gönnen, mitten im Trubel der Geschäftigkeit!
    Denn das was wir daraus mitbringen, ist auch für die Mitmenschen bereichernd.

    ..grüßt Monika

    AntwortenLöschen
  3. was für ein wunderschönes Gedicht, in dem auch ich mich wiederfinde.

    Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  4. Du hast Dir Anne Steinwart ausgesucht. Eine gute Wahl. Du hättest aber auch Deine eigenen Worte nehmen können. Ich traue es Dir zu, daß es gute und richtige, verständnisvolle gewesen wären!
    Wie jung ist sie denn, Deine Tochter? (Du könntest eine Mail schreiben ☺)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jorge

    wunderbare Worte hast du gesucht für die beste Tochter der Welt......
    gefällt mir wirklich gut....

    drück dich
    Sterntalerchen

    AntwortenLöschen